Ich hatte das Vergnügen, in einigen der besten Fünf-Sterne-Hotels weltweit zu übernachten. Dennoch war meine jüngste Erfahrung bei Aman New York geradezu bemerkenswert. In dieser umfassenden Bewertung werden wir die verschiedenen Facetten untersuchen, die dieses Anwesen zu einem neuen Maßstab für luxuriöse Gastfreundschaft machen.

Hintergrund

Aman New York nimmt eine privilegierte Position im Crown Building ein, einem architektonischen Juwel, das seit über einem Jahrhundert ein Wahrzeichen Manhattans ist. Aman Resorts, bekannt für ihr minimalistisches Design und ihren Fokus auf Wellness, haben dieses ikonische Beaux-Arts-Gebäude erfolgreich in einen ruhigen urbanen Zufluchtsort verwandelt, der 2021 seine Pforten öffnete.

Jean-Michel Gathy, der renommierte Architekt, hat die historische Fassade des Gebäudes sorgfältig restauriert und sie kunstvoll mit zeitgenössischer Ästhetik kombiniert. Das Ergebnis ist eine harmonische Verbindung von Vergangenheit und Gegenwart, die sowohl eine Hommage an die reiche Geschichte der Stadt als auch ein Zeugnis ihrer sich ständig weiterentwickelnden Skyline ist.

die Zimmer

Das Aman New York verfügt über 83 Gästezimmer und Suiten, die ein Gefühl der Ruhe und Gelassenheit ausstrahlen – eine willkommene Abwechslung vom Trubel der Stadt draußen. Als ich meine Suite betrat, fielen mir die hohen Decken, die großen Fenster und die Liebe zum Detail in jedem Aspekt des Designs auf. Durch die Verwendung natürlicher Materialien und sanfter, gedämpfter Töne entsteht eine Atmosphäre von schlichter Eleganz, die zum Entspannen einlädt.

Die Räume sind mit modernster Technologie ausgestattet, einschließlich Touchpanel-Steuerung für Beleuchtung, Temperatur und Unterhaltung. Das Highlight der Unterkunft ist meiner Meinung nach das prächtige Badezimmer mit einer tiefen Badewanne und einer Regendusche, das Sie in eine private Spa-ähnliche Oase entführt.

Amans Engagement für Geräumigkeit zeigt sich in den 83 verfügbaren Suiten, die großzügigen Platz bieten, der in New York ungewöhnlich ist. Jede Suite ist zwischen 775 und 2,770 Quadratmeter groß und verfügt über fast 11 Fuß hohe Decken, die den Gästen ausreichend Freiraum zum Atmen bieten. Während meines Aufenthalts hatte ich das Vergnügen, eine Premier Suite im neunten Stock mit Blick auf die 57. Straße zu erleben. Das erste, was mir auffiel, war die Ruhe; Die schallisolierten Fenster schirmten effektiv den Lärm der geschäftigen Stadt ab.

Der Raum enthielt mehrere Elemente, die einen unverwechselbaren japanischen Stil verkörperten, wie zum Beispiel die strukturierte Täfelung hinter dem Bett, die an einen Shoji-Wandschirm erinnerte, und gewebte Details, die an traditionelle Tatami-Matten erinnerten. Darüber hinaus schmückte ein zartes Wandgemälde aus Washi-Papier eine Wand, inspiriert von Hasegawa Tōhakus Meisterwerk „Kiefern“ (Shōrin-zu byōbu) aus dem 15. Jahrhundert. Trotz der ruhigen Atmosphäre, die die Ästhetik vermittelte, war auch die in den Raum integrierte Technologie bemerkenswert. Über ein Tablet konnten die Gäste die Beleuchtung, die Jalousien, den Kamin und sogar den Fernseher steuern, der sich bei Nichtgebrauch diskret in eine Konsole versenken ließ.

Essen und Trinken

Aman New York bietet eine verlockende Auswahl an kulinarischen Erlebnissen, die selbst den anspruchsvollsten Gaumen zufriedenstellen. Arva, das Signature-Restaurant des Hotels, das von Küchenchef Dario Ossolo (zuvor Chefkoch im Aman Venice) geleitet wird, präsentiert moderne italienische Küche in einem atemberaubenden, lichtdurchfluteten Ambiente. Bei meinem Besuch war ich besonders beeindruckt von der Fähigkeit des Küchenchefs, klassische italienische Gerichte mit einfallsreichen Wendungen und kunstvollen Präsentationen zu verfeinern.

Ich war sowohl vom Frühstück als auch vom Mittagessen beeindruckt. Die Gerichte waren exquisit, darunter ein seidiges Gelbschwanz-Crudo, perfekt zubereitete Lammkoteletts in einer reichhaltigen, aber nicht aufdringlichen Soße und ein sorgfältig zubereitetes Florentiner Omelett. Diese kulinarischen Angebote waren ein Beispiel für die tadellose Finesse und Raffinesse des Hotels.

Die Räumlichkeiten bieten den Gästen verschiedene Sitzbereiche zum Entspannen. Zum Beispiel gibt es einen Sitzbereich im Freien für Arva und gleich um die Ecke gibt es einen offenen Sitzbereich neben der Lobby, wo Gäste entspannen und Getränke aus der Bar Lounge genießen können. Darüber hinaus gibt es einen Bereich, der ausschließlich den Mitgliedern des Clubs vorbehalten ist. Nama, das japanische Restaurant des Hotels, wird auch über einen eigenen Essbereich im Freien verfügen.

Für ein ungezwungeneres kulinarisches Erlebnis: Nama bietet eine köstliche Auswahl an Sushi und Sashimi, die mit den besten japanischen Restaurants der Stadt mithalten kann. Die Lounge, ein eleganter Raum mit einer kuratierten Auswahl an kreativen Cocktails und einer umfangreichen Weinkarte, ist der perfekte Ort zum Entspannen nach einem erlebnisreichen Tag in Manhattan.

Das Spa

Das Aman Spa, das sich über drei Etagen des Hotels erstreckt, ist ein wahrer Zufluchtsort für Entspannung und Erholung. Das Spa verfügt über sieben Behandlungsräume, einen 65-Fuß-Innenpool und ein hochmodernes Fitnesscenter, das ein umfassendes Wellness-Erlebnis bietet.

Während meines Aufenthalts habe ich mir die Aman New York Journey gegönnt, eine einzigartige Behandlung, die traditionelle und moderne Therapien nahtlos miteinander verbindet, um ein Gefühl von Ausgeglichenheit und Harmonie zu schaffen. Meiner Meinung nach hebt sich das Spa durch sein Engagement für ein ganzheitliches Erlebnis in Kombination mit der außergewöhnlichen Kompetenz der Therapeuten von seinen Mitbewerbern ab.

Für Interessierte besteht die Möglichkeit, einen halben oder ganzen Tag in einem der beiden Kurhäuser des Hotels zu verbringen. Im Mittelpunkt des ersten Kurhauses steht eine osteuropäische Banja, während das zweite Kurhaus über ein marokkanisches Hamam verfügt. Eine Gruppe von Freunden kann sich den ganzen Tag über Massagen und Behandlungen gönnen und anschließend auf ihrer privaten Terrasse ein Bad in den heißen und kalten Tauchbecken im Freien genießen.

Gäste können zwischen einer schnellen IV-Behandlung oder konventionelleren Behandlungsformen wie Akupunktur wählen. Darüber hinaus sind mehrere medizinische Fachkräfte vor Ort, darunter der in Harvard ausgebildete Arzt Dr. Robert Graham, der die Bedürfnisse der Gäste beurteilen und maßgeschneiderte Programme für Kurz- oder Langzeitaufenthalte entwickeln kann. Der Ansatz von Dr. Graham umfasst verschiedene Modalitäten, darunter lifestyle Medizin, kulinarische Medizin, botanische Medizin, Ayurveda und traditionelle chinesische Medizin. Darüber hinaus nutzt er diagnostische Tests wie SCANME, das eine Ganzkörperbeurteilung auf der Grundlage von 93 Parametern, einschließlich des Herz-Kreislauf-, Nerven- und Atmungssystems, ermöglicht, um Ernährungs- und integrative medizinische Pläne zu erstellen.

Die Nachbarschaft

Aman New York liegt an der Kreuzung von Fifth Avenue und 57th Street und bietet eine unvergleichliche Lage, die einfachen Zugang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Manhattans bietet. Der Central Park, das MoMA und das Theaterviertel sind alle zu Fuß erreichbar, was es zu einem idealen Ausgangspunkt für Urlauber und Geschäftsreisende macht.

Als selbsternannter Shopaholic schätze ich die Nähe des Hotels zu erstklassigen Einkaufszielen wie Bergdorf Goodman, Tiffany & Co. und Louis Vuitton. Auch die umliegende Nachbarschaft bietet eine Fülle an erstklassigen gastronomischen Einrichtungen, so dass die Gäste die Qual der Wahl haben, wenn es um gastronomische Erlebnisse geht.

Der Service

Ein Aspekt, der das Aman New York wirklich von anderen Luxushotels unterscheidet, ist sein tadelloser Service. Vom Moment meiner Ankunft an wurde ich mit Wärme und Aufmerksamkeit empfangen, die während meines gesamten Aufenthalts anhielt. Das Personal hat sein Bestes gegeben, um jeden meiner Wünsche zu erfüllen, von der Organisation privater Stadtrundfahrten bis hin zur Sicherstellung von Last-Minute-Reservierungen in mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants.

Als erfahrener Reisender muss ich sagen, dass das Maß an persönlichem Service im Aman New York unübertroffen ist. Es ist diese Liebe zum Detail, die das Gästeerlebnis von außergewöhnlich zu außergewöhnlich macht und ein Ambiente schafft, in dem sich jeder Gast wertgeschätzt und verwöhnt fühlt.

Nachhaltigkeit

Aman New York demonstriert ein starkes Engagement für den Umweltschutz durch die Umsetzung nachhaltiger Praktiken im gesamten Anwesen. Das Hotel nutzt energieeffiziente Beleuchtung, wassersparende Armaturen und verwendet für sein kulinarisches Angebot lokale Bio-Zutaten. Als Befürworter nachhaltigen Reisens war ich besonders beeindruckt von den Bemühungen des Hotels, seine Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren.

Zusätzlich zu diesen umweltfreundlichen Initiativen bietet das Aman Spa eine Reihe nachhaltiger Produkte, die mit dem Ethos des Hotels für verantwortungsvollen Luxus übereinstimmen. Dieses Augenmerk auf Nachhaltigkeit, ohne Kompromisse bei der Qualität oder dem Gästeerlebnis einzugehen, ist wirklich lobenswert und setzt Maßstäbe für die Branche.

Amans Engagement für Nachhaltigkeit zeigt sich auch in der Küche. Das Hotel legt Wert darauf, Zutaten aus der Region zu beziehen, darunter Meeresfrüchte, die auf dem Bronx Fish Market gekauft werden, und Produkte, die durch Partnerschaften mit Grow NYC und City Harvest gewonnen werden. Diese Organisationen vertreten über 750 Landwirte und verwalten mindestens 100 Bauernmärkte in und um die Stadt.

Zugänglichkeit

Aman New York ist bestrebt, allen Gästen ein inklusives und komfortables Erlebnis zu bieten, unabhängig von ihren körperlichen Fähigkeiten. Das Hotel bietet barrierefreie Zimmer mit rollstuhlgerechter Dusche, Haltegriffen und visuellen Alarmen, die für einen komfortablen Aufenthalt für alle sorgen.

Das Anwesen ist außerdem mit rollstuhlgerechten Eingängen, großzügigen Aufzügen und öffentlichen Bereichen ausgestattet, was ein echtes Engagement für Inklusivität zeigt. Als Reisejournalist glaube ich, dass Barrierefreiheit ein wesentlicher Bestandteil luxuriöser Gastfreundschaft ist, und Aman New York zeichnet sich in dieser Hinsicht aus.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Aman New York ein exquisites Meisterwerk luxuriöser Gastfreundschaft ist, das historischen Charme mühelos mit zeitgenössischer Eleganz verbindet. Von den sorgfältig gestalteten Unterkünften bis hin zum unvergleichlichen Service ist jeder Aspekt des Erlebnisses sorgfältig zusammengestellt, um bleibende Erinnerungen zu schaffen. Für anspruchsvolle Reisende, die einen ruhigen Rückzugsort im Herzen Manhattans suchen, ist Aman New York der Inbegriff von urbanem Luxus.