Im Januar verzeichnete das Einkaufszentrum Bullring & Grand Central in Birmingham einen deutlichen Anstieg der Besucherzahlen, wobei die Zahl im Vergleich zum Vorjahr um 6 % stieg. Dieser positive Trend ist auf die Bemühungen des Immobiliengiganten Hammerson zurückzuführen, der erfolgreich namhafte Einzelhändler anlockt und die Besucherzahlen steigert. Mit der Einführung neuer Ladeneröffnungen und Unterhaltungsangeboten auf einer Gesamtfläche von 200,000 Quadratmetern hat sich das Einkaufszentrum als lebendiges, rund um die Uhr geöffnetes Anwesen etabliert, das eine wichtige Rolle im Gefüge und in der Infrastruktur der Stadt spielt.

Die Hinzufügung hochkarätiger Einzelhändler hat die Bedeutung von Bullring & Grand Central weiter gefestigt. Nikes allererster „Rise“-Concept-Store außerhalb von London ist ein großer Anziehungspunkt, ebenso wie die regionalen Debüts von Bershka und Pull&Bear von Inditex. Auch die erste Boutique von TAG Heuer in Birmingham und der größte Flagship-Store von M&S in den Midlands tragen zur Attraktivität des Einkaufszentrums bei. Darüber hinaus hat JD Sports, eine beliebte Sport- und Streetwear-Marke, sein Geschäft vergrößert und sich zum leistungsstärksten Standort der Region entwickelt, während Goldsmiths seine Boutique aufgrund der hohen Nachfrage nach Schmuck vergrößert hat.

Hammerson hat sich nicht nur darauf konzentriert, Top-Einzelhändler anzulocken, sondern auch auf die Schaffung neuer Attraktionen, die Kunden zum Besuch des Einkaufszentrums verleiten. Ein Highlight ist die Umwandlung von Bullring in einen Late-Night-Live-Unterhaltungsort namens Late Night Out. Dieses einzigartige Angebot umfasst Auftritte von Prominenten, DJs und Bars und ist damit das erste seiner Art auf dem Markt. Weitere bemerkenswerte Neuerungen sind eine Sommer-Pop-up-Bar im Club Paradiso Ibiza-Stil sowie die Rückkehr des B Side Hip Hop Festivals und des Birmingham Weekender, die alle zum Erfolg des Einkaufszentrums beigetragen haben.

Toby Tait, Director of Asset Management bei Hammerson, drückte seine Freude über den starken Start des Einkaufszentrums ins Jahr 2024 aus, der auf den bemerkenswerten Erfolgen des Jahres 2023 aufbaut. Er glaubt, dass die Nachfrage nach ihren Flächen ein Beweis für die „Flucht in die Qualität“ ist, und betonte das Die ausgezeichnete Lage und die Qualität der Vermögenswerte des Einkaufszentrums. Tait neckte, dass es im Jahr 2024 weitere spannende Ankündigungen geben wird, da Hammerson die Angebote für die Birmingham-Community weiter verbessert.

Insgesamt verzeichnete das Einkaufszentrum Bullring & Grand Central in Birmingham aufgrund der strategischen Bemühungen von Hammerson ein beeindruckendes Besucherwachstum. Die Hinzufügung renommierter Einzelhändler und die Einführung einzigartiger Unterhaltungsangebote haben das Einkaufszentrum zu einem Muss für einen Besuch gemacht. Während Hammerson das Angebot des Einkaufszentrums weiter ausbaut, sieht die Zukunft sowohl für den Immobilienriesen als auch für die Birminghamer Gemeinde vielversprechend aus.

Nützliche Links:
1. Website der Stierkampfarena und des Grand Central: https://www.bullring.co.uk
2. Hammerson-Website: https://www.hammerson.com