Together Group, eine globale Sammlung von Agenturen, die auf Luxus und Luxus spezialisiert sind lifestyle Branchen, erweitert sein Agenturangebot durch bedeutende Beteiligungsübernahmen. Die Mission der Gruppe besteht darin, umfassende Lösungen für Design, Technologie, Marketing und Kommunikation anzubieten, um den vielfältigen Bedürfnissen ihrer Kunden gerecht zu werden. Mit ihrem jüngsten Schritt stärkt die Gruppe ihre Präsenz in der fashion Branche durch die Übernahme führender Agenturen wie Purple, King & Partners, Noë & Associates, Construct und Hot Pot China.

Purple ist eine renommierte Kommunikationsagentur mit Schwerpunkt auf fashion, Schönheit und Luxus lifestyle. Mit Niederlassungen in wichtigen Städten wie London, New York, LA, Miami und Hongkong vertritt Purple renommierte Kunden wie Boss, Messika, LVMH, Richemont, DSquared2, Maison Francis Kurkdjian, Ilia, Edition Hotels und Public Hotels.

King & Partners mit Sitz in New York bietet eine breite Palette von Dienstleistungen an, darunter Strategie, Branding, Kreativität, Marketing und E-Commerce. Die Agentur betreut namhafte Marken wie Neuehouse, Fotografiska, The Boca Raton, Brady Brand, Skims und Auberge Resorts Collection.

Noë & Associates mit Niederlassungen in London und New York ist auf Markenstrategie, Design, Inhalte und Produktion spezialisiert. Die Agentur arbeitet hauptsächlich mit Kunden aus den Bereichen Architektur, Design und gebaute Umwelt zusammen, darunter Rolex, Mareterra, Related, Waldorf Astoria und Neom.

Construct ist ein von Frauen geführtes kreatives Beratungs- und Agenturunternehmen, das mit prominenten Namen der Branche wie Aman, Claridges, Frette und Harrods zusammengearbeitet hat.

Hot Pot China, ein Spezialist für digitales Marketing mit Sitz in London und Shanghai, konzentriert sich auf die Entwicklung und Umsetzung von Marktstrategien für Kunden in China. Zu ihren namhaften Kunden zählen Liberty, Fortnum & Mason und La Perla.

Trotz der Herausforderungen, die die Pandemie mit sich bringt, ist die Together Group weiterhin bestrebt, ihre Luxusplattform zu erweitern. CEO Dr. Christian Kurtzke betont die Bedeutung von Vielfalt und Dynamik innerhalb der Gruppe. Während jede Agentur ihre eigene Identität, Kultur und Führungsteams behält, wird die Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe gefördert, um integrierte Lösungen für Kunden bereitzustellen.

Dr. Kurtzke glaubt, dass die Together Group das Potenzial für ein erhebliches organisches Wachstum und die Gewinnung hochwertiger Agenturen hat, um ihre ergänzenden Dienstleistungen zu verbessern. Fergus Lawlor, CEO von Purple, teilt seine Begeisterung darüber, Teil der langfristigen Vision der Gruppe zu sein, und betrachtet ihr Engagement als Investition und nicht als bloße Ausstiegsstrategie.

Insgesamt positionieren sich die Together Group durch ihre strategischen Akquisitionen und ihr Engagement für die Zusammenarbeit als Schlüsselakteure im Luxus- und Luxussegment lifestyle Branchen, mit einem starken Fokus auf die Bereitstellung umfassender Lösungen für Kunden.

Nützliche Links:
1. Offizielle Website der Together Group
2. Lila offizielle Website