Es wird gemunkelt, dass der Gründer und CEO von Farfetch, José Neves, sowie andere wichtige Mitglieder des Führungsteams aufgrund der Übernahme des Unternehmens durch die südkoreanische Coupang zurücktreten. Obwohl es keine offizielle Ankündigung gab, deutet ein internes Memo darauf hin, dass Neves, Chief Fashion Elizabeth Von Der Goltz, Merchandising Officer, und Kelly Kowal, Head of Farfetch Platform Solutions, werden das Unternehmen verlassen. Dieser Schritt ist Teil der Bemühungen von Coupang, das Geschäft zu rationalisieren und sich wieder auf seine Kernkompetenz als Luxusunternehmen zu konzentrieren marketplace.

Laut Berichten von WWD und Business of FashionNeves wird weiterhin als Berater in das Geschäft eingebunden sein, während Coupang-Gründer Bom Kim und das verbleibende Farfetch-Führungsteam operative Verantwortung übernehmen werden. Während Coupang daran arbeitet, den Betrieb von Farfetch zu optimieren, wird mit einem weiteren Stellenabbau gerechnet.

José Neves gründete Farfetch im Jahr 2008 und nutzte erfolgreich den wachsenden Trend des Online-Luxusverkaufs. Das Unternehmen florierte während der Pandemie und profitierte wie andere E-Commerce-Plattformen von der Schließung stationärer Geschäfte. Das unerwartete Wiederaufleben des physischen Einzelhandels in der Zeit nach der Pandemie überraschte Farfetch jedoch.

Kritiker argumentieren, dass die Expansion von Farfetch in nicht zum Kerngeschäft gehörende Bereiche, einschließlich der Übernahme der New Guards Group und der Einführung einer Beauty-Sparte (die später eingestellt wurde), das Unternehmen belastet habe. Die Aktionäre wurden angesichts des Mangels an nachhaltiger Rentabilität unzufrieden und das Unternehmen sah sich in der zweiten Hälfte des letzten Jahres mit erheblichen Herausforderungen konfrontiert.

Farfetchs ehrgeiziger Plan, Yoox Net-A-Porter von Richemont zu übernehmen, kam gut voran, bis er kürzlich abgesagt wurde. Trotz des Ausstiegs aus dem Schönheitssektor im August zeigte das Unternehmen Fortschritte bei wichtigen Kennzahlen. Im Dezember tauchten jedoch Berichte auf, dass Farfetch aufgrund eines Bargeldmangels dringende Gespräche zur Sicherung der Finanzierung befinde. Die Übernahme durch Coupang wurde im Dezember angekündigt und letzten Monat abgeschlossen.

Der Rücktritt von José Neves als CEO kommt bei Gründern, die ein schnelles Wachstum erlebt haben, vor großen Herausforderungen standen und eine Übernahme erlebt haben, häufig vor. Neue Mehrheitseigentümer streben häufig einen Führungswechsel an, um ihre eigenen Strategien umzusetzen.

Nützliche Links:
1. WWDS
2. Geschäft von Fashion