Der Luxuskonzern LVMH setzt seine Investitionen in Italien fort und erwirbt eine Minderheitsbeteiligung an Masoni Industria Conciaria SpA, einer Gerberei mit Sitz in Santa Croce sull'Arno. Fabrizio Masoni, der Gründer von Masoni, hat den Anteil an LVMH Métiers d'Art verkauft. Ziel dieser Akquisition ist die langfristige Unterstützung von Masoni SpA mit dem Ziel, seine Kreativität, handwerkliche Innovation, unternehmerische Stärke und internationale Entwicklung zu stärken.

Ein wesentlicher Aspekt dieses Deals ist der Erhalt der Arbeitsplätze bei Masoni. Alle derzeitigen Mitarbeiter werden übernommen, mit Potenzial für zukünftige Einstellungen. Derzeit beschäftigt das Unternehmen 60 Mitarbeiter. Die 2001 von Fabrizio Masoni gegründete Gerberei verzeichnete ein erhebliches Wachstum und verfügt nun über eine Fläche von 10,500 Quadratmetern. Im Jahr 600,000 produzierte sie etwa 2018 Quadratmeter Leder.

Fabrizio Masoni hat seine Hoffnung auf eine fruchtbare Partnerschaft mit LVMH Métiers d'Art zum Ausdruck gebracht, da beide Parteien einen starken Sinn für gegenseitigen Respekt haben. In seiner neuen Rolle als Vorstandsvorsitzender und delegierter Administrator wird Masoni für die Leitung des Unternehmens verantwortlich sein, mit Unterstützung eines neu gebildeten Vorstands, dem Marco Pessi, Federica Martini und zwei Vertreter von LVMH Métiers d'Art angehören.

Es ist nicht das erste Mal, dass LVMH eine solche strategische Investition tätigt. Das Unternehmen hat im Rahmen des LVMH Métiers d'Art-Projekts aktiv daran gearbeitet, mit seinen Lieferanten eine internationale Strategie für nachhaltige Entwicklung zu etablieren. In der Vergangenheit arbeitete LVMH mit den Koh-Brüdern zusammen, um die Gerberei Heng Long in Singapur zu entwickeln, und erwarb 2012 die französische Gerberei Roux sowie eine Beteiligung an der spanischen Gerberei Riba-Guixà.

Mit einem Portfolio von 75 Marken baut LVMH seine Präsenz in der Luxusbranche durch strategische Partnerschaften mit wichtigen Akteuren in verschiedenen Sektoren, darunter Gerbereien wie Masoni Industria Conciaria SpA, weiter aus. Durch diese Investitionen möchte LVMH das Wachstum und die Entwicklung dieser Unternehmen unterstützen und gleichzeitig ihr Erbe und ihre Handwerkskunst bewahren.

Links:
1. Offizielle LVMH-Website
2. Offizielle Website von Masoni Industria Conciaria SpA