VF Corp, die Muttergesellschaft der beliebten Bekleidungsmarke Vans, erwägt trotz der durch die Coronavirus-Pandemie verursachten Unsicherheit neue Übernahmen. Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass eine Erweiterung seiner Sammlung durch Zukäufe auch angesichts der Herausforderungen, die die aktuelle globale Krise mit sich bringt, von Vorteil sein könnte. Der CEO und Vorsitzende von VF Corp, Steve Rendle, erklärte, dass die Übernahme anderer Unternehmen in Zeiten wie diesen möglicherweise zu erheblichen Renditen führen könnte.

Rendle hat potenzielle Möglichkeiten zur Übernahme kleinerer Wettbewerber in verschiedenen Teilsektoren identifiziert, darunter Athleisure, Outdoor und Activewear. Durch die strategische Entscheidung, seine Präsenz in diesen Märkten zu erweitern, wäre VF Corp in der Lage, seine Position zu stärken und sein Produktangebot zu erweitern. Das Unternehmen hat jedoch keine weiteren Einzelheiten zu seinen Übernahmeplänen bekannt gegeben.

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. fashion Die Branche wurde von der Coronavirus-Pandemie erheblich beeinträchtigt, da es zu Störungen in den Lieferketten, im Einzelhandel und bei der Verbrauchernachfrage kam. Viele Unternehmen der Branche standen vor erheblichen finanziellen Herausforderungen, die zur Schließung von Filialen und Entlassungen führten. Trotz dieser Schwierigkeiten bleibt VF Corp optimistisch und sieht zahlreiche Wachstumsmöglichkeiten. Ziel des Unternehmens ist es, potenzielle Chancen, die sich in Krisenzeiten ergeben, durch die Übernahme kleinerer Wettbewerber zu nutzen.

VF Corp ist für seine etablierten Marken bekannt, wobei Vans eine seiner äußerst erfolgreichen und bekanntesten Tochtergesellschaften ist. Vans hat mit seinen ikonischen Skateschuhen und seiner urbanen Streetwear-Ästhetik eine treue globale Fangemeinde aufgebaut. Selbst angesichts der Pandemie steigt die Popularität der Marke weiter an, da Verbraucher Komfort und Lässigkeit bevorzugen fashion in diesen herausfordernden Zeiten.

Auch die Bereiche Athleisure, Outdoor und Activewear verzeichneten in den letzten Jahren ein deutliches Wachstum. Da Gesundheit und Wohlbefinden immer stärker in den Vordergrund gerückt werden, nutzen immer mehr Verbraucher diese Kategorien sowohl für Fitnessaktivitäten als auch für Alltagskleidung. Durch die Ausrichtung auf kleinere Konkurrenten in diesen Sektoren möchte sich VF Corp einen größeren Marktanteil sichern und auf die sich verändernden Bedürfnisse der Verbraucher eingehen.

Obwohl die Coronavirus-Pandemie für Unternehmen in verschiedenen Branchen Unsicherheit und Herausforderungen mit sich gebracht hat, bleibt VF Corp zuversichtlich und identifiziert potenzielle Wachstumschancen. Mit seinem strategischen Akquisitionsansatz will das Unternehmen seine Sammlung erweitern und eine starke Marktposition aufbauen. Als die fashion Da sich die Branche an die sich verändernde Landschaft anpasst, ist VF Corp bestrebt, die Herausforderungen zu meistern und gestärkt daraus hervorzugehen.

Nützliche Links:
1. Financial Times
2. Offizielle Website von VF Corp